• Wir helfen

    Jetzt - in Zeiten der Pandemie - hat derBundesverband eine Online-Selbsthilfegruppe für Kehlkopf- und Kopf-Hals Tumore eingerichtet. Hier können Betroffene völlig unkompliziert und nahezu barrierefrei von Zuhause oder unterwegs teilnehmen. Infos findet Ihr auf diesem Flyer: online-hilfe Durch Gespräche wollen wir neuen Mut und Lebensfreude geben. Wir tauschen unsere Erfahrungen aus und geben Tipps bei gesundheitlichen oder sozialrechtlichen Problemen. Auch unterstützen wir bei Behörden und Institutionen und vermitteln Kontakte zu Ärzten und Logopäden.

    Weiterlesen
  • Wer wir sind

    Wir verstehen uns als Unterstützer für alle Kehlkopfoperierten, Kehlkopflosen, Halsatmer sowie an Rachen- und Kehlkopfkrebs Erkrankte. Unsere Selbsthilfegruppe ist auch ein Forum für Angehörige.Wir alle sind am Kehlkopf medizinisch behandelt worden und treffen uns regelmäßig. Einige Gruppenmitglieder kommen auch mit ihren Partnern zu unseren Treffen. Viele von uns sind bereits seit Jahren kehlkopflos und verfügen über einen großen Erfahrungsschatz. Häufig laden wir zu unseren Gruppentreffen Spezialisten wie Ärzte, Logopäden oder Physiotherapeuten ein, die Themen vortragen und Fragen beantworten. Unsere [...]

    Weiterlesen
  • Unsere Treffen

    Wir teffen uns regelmäßig immer am 3. Mittwoch im Monat. Unsere Treffen finden statt entweder im Oratorium , Gebäude 42, Raum 2021 an der Josef Stelzmann Str, Unigelände oder im St- Elisabeth Krankenhaus, Hohenlind. HäInfos folgenufig laden wir zu unseren Treffen Spezialisten wie Ärzte, Logopäden oder Physiotherapeuten ein, die Vorträge halten und Fragen beantworten. Gäste sind  bei uns immer willkommen Mittwoch, 14. Dezember 2022 Wir feiern am 14.Dezember ab 18.00 Uhr “ Em Golde Kappes“ ,Neusser Str. 295, in [...]

    Weiterlesen